Herzlich Willkommen zur Jüdisch-Messianischen Gemeinde "Melech Zion" Osnabrück!

 

Am nächsten Shabbat ist wieder Gottesdienst vor Ort und Livestream um 12 Uhr.  

Gedanken zum Jüdisch-Messianischen Passafest

Jedes Jahr vor dem Jüdischen Passafest denke ich an die israelische Nationalhymne
„Hatikwa“ (Die Hoffnung). Der Text berührt mich emotional sehr stark! Warum? Seit 2000 Jahren enden die Passasederfeiern
auf der ganzen Welt in der Diaspora mit der tiefsten Sehnsucht der Kinder Israels: Le Shana Ha ba bi Yeruschalaim.” Nächstes
Jahr in Yeruschalaim!.

Das Passafest beginnt am 14. Nissan am Abend / Erev Pessach (2. Mos. 12) und zählt zu den Festen des Herrn. Das Fest beginnt in den jüdischen Familien, Synagogen oder Gemeinden mit dem Sederabend. Seder bedeutet so viel wie Ordnung nach der Haggada. Haggada ist die Erzählung des Auszugs der ganzen Gemeinde Israels unter Mose aus der Sklaverei Ägyptens in geordneter Reihenfolge.

hier weiterlesen: ...

Download
Gedanken zum Jüdisch-Messianischem Passafest
Pessach-deutsch, russisch 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 466.7 KB

WER WIR SIND

Wir, die jüdisch- messianische Gemeinde, sind Juden und Nicht-Juden, die den heiligen Gott Israels, den Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs, den Schöpfer alles Sichtbaren und Unsichtbaren anbeten und IHM dienen.

 

WAS WIR GLAUBEN

Wir glauben, dass die Bibel von Gott inspiriert ist. Sie ist sein einzigartiges, unbestreitbares, unteilbares und wahres Wort an alle Menschen. Die Bibel ist eine Sammlung von jüdischen heiligen Schriften, die als alter und neuer Bund eine untrennbare Einheit bilden.

Mehr lesen

 


Standort

Melech Zion

Jüdisch Messianische Gemeinde Osnabrück

Anna- Gastvogel Str. 11

49080 Osnabrück


 

Impressionen